Jugendzentrum Mundenheim erhält den easyCredit-Preis für Finanzielle Bildung 2017

Das Jugendzentrum Mundenheim erhält eine Auszeichnung für herausragendes Engagement im Rahmen des easy Credit-Preis für Finanzielle Bildung 2017. Unser Projekt "Tanzen überspringt kulturelle Grenzen" überzeugte die Fachjury und wir landeten unter den Top-150 Projekten. Wir bedanken uns für diese schöne Auszeichnung und über die 1000 Euro Fördermittel!

Projektbeschreibung:

Unser Jugendzentrum Mundenheim bietet seit vielen Jahrzehnten offene und geschlossene pädagogische Angebote für Kinder und Jugendliche aus dem, als Sozialen Brennpunkt ausgewiesenen, Notwohngebiet Mundenheim-West an. Mit der Einweisung von Flüchtlingsfamilien in dieses Gebiet spitzte sich die ohnehin schon schwierige Situation für die ansässigen Menschen nochmals verstärkt zu. Es gab zahlreiche Konflikte zwischen den Kulturen. Das Jugendzentrum, sozusagen im Auge des Sturms, versucht bei auftretenden Konflikten zu vermitteln und u.a. durch künstlerisch-pädagogische Angebote (Tanzen, Zirkus, Theater, Musik) zwischen den Kindern und Jugendlichen "positiv-besetzten" Kontakt herzustellen. Durch das gemeinsame Trainieren, Einüben und natürlich final durch die Bühnenpräsentationen entwickeln sich zum einen Selbstvertrauen, Selbstbewußtsein, Selbststärke und zum anderen wachsen die AkteuerInnen als Formation und als Einheit zusammen. Der „Königsweg“ ist uns bei dem künstlerischen Angebot Tanz gelungen. Unsere 16-jährige Besucherin Kim, welche selbst im Jugendzentrum lange an unserem Tanzangebot teilnahm, leitete nun selbst eine Tanzgruppe mit kleineren Mädchen. Die sehr sehenswerten Choreographien, die sie mit den Tänzerinnen entwarf, präsentierte die Gruppe bei verschiedenen Veranstaltungen bzw. Besuche von Eltern, Sponsoren, Organisationen etc. Im Jahre 2017 ist unser Ziel sowohl Kim für die Leitung einer neuen Hip Hop Tanzgruppe zu gewinnen als auch eine professionelle Tanzlehrerin als Honorarkraft einzustellen, welche Ausdruckstanz/Tanztheater anbietet. Beide Tanzformen können und sollen sich wunderbar ergänzen. Ein Tanzstück, welches das Thema Freundschaft bei kulturellen Unterschieden beinhaltet wäre, die Krönung des „Königinnenweges“! Aspekt Finanzielle Bildung: Das JUZ Mundenheim kann mit seinem Regeletat weder zusätzlichen Honorarkräfte für künstlerische Angebote noch einrichtungsvergrößernde Umbaumaßnahmen, geschweige denn zusätzliche hauptamtliche Fachkräfte finanzieren (alle diese Maßnahmen waren und sind aber für unsere Arbeit im Angesicht der Flüchtlingsthematik im Sozialraum unerlässlich!). Der finanzielle Budgetengpass wurde mit den Kindern und Jugendlichen thematisiert und sie waren gerne bereit ihren Beitrag zu einer Verbesserung der Situation zu leisten. Konkret indem sie wie bereits erwähnt für öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen Tänze und Lieder einübten und vorführten.

Link zur Projektbeschreibung auf der Homepage von easyCredit incl. anschaulichen Bildern:

 

 

zurück

Kontaktdaten

Ökumenische Fördergemeinschaft Ludwigshafen GmbH

Zedernstr. 2
67065 Ludwigshafen

Telefon: 0621 59506-0
Fax: 0621 59506-29

E-Mail