Neues aus dem Bayreuther Trickfilmstudio

Immer freitags von 9:30 bis 13:30 Uhr in der Bayreuther Straße 91

Das neue Jahr ist schon nicht mehr ganz taufrisch, dafür das Bayreuther Trickfilmprojekt umso mehr!

Aber erstmal von Anfang an:

Im letzten Jahr sind wir gemütlich gestartet und haben jede Menge Ideen gesammelt und Vorstellungen und Wünsche ausgetauscht über das, was wir eigentlich gemeinsam veranstalten wollen im Bayreuther Trickfilmstudio. Als erste -noch nicht filmische- Aktion sind wir zunächst mit einem kleinen Kulturprogramm gestartet und haben uns unter anderem die frisch renovierte Stadtbibliothek angeschaut, um dort nach Input und Material für Filmprojekte zu stöbern und uns mit den beeindruckenden medialen Möglichkeiten der Bibliothek und des ideenwerks Ludwigshafen vertraut zu machen.

Als in der Vorweihnachtszeit in der 91 vermehrt der Wunsch aufkam, gemeinsam Weihnachtsplätzchen zu backen, war das Bayreuther Trickfilmstudio sofort mit einer interessanten Idee zur Stelle: statt der traditionell stern-, glocken- und herzchenförmigen Plätzchen, wollten wir die diesjährigen Weihnachtsplätzchen in Form von Häusern backen und selbige dann als „Wohnraum für alle“ verschenken. Schließlich möchten wir mit unserem Projekt ja auch auf die Wohn-Missstände in Ludwigshafen aufmerksam machen – und auch wenn es erstmal noch nix mit Film zu tun hatte: die Vorbereitungen für das Protest-Backen liefen schnell auf Hochtouren!

Zunächst mussten natürlich Ausstechformen in Häuserform her: nachdem erste Entwürfe für die Formen gezeichnet waren, machten sich die erfahrenen Blechbieger unter den Teilnehmern sofort an die Arbeit. Aus Kupferblech geschnitten und gebogen entstand so eine ganze Palette kunstvoll gefertigter Ausstechformen.

Nächste Phase: Backen, dass sich die Balken, äh, Bleche biegen! In gemütlich vorweihnachtlicher Atmosphäre wurde massenhaft feinstes Mürbegebäck hergestellt, bis sich die Dosen stapelten und in der 91 vor lauter Ofenglühen nahezu T-Shirt-Wetter herrschte.

Nach dem Backen die Ästhetik: Hunderte von Häuserplätzchen wollten nun auch verziert werden. Mit Zuckerguss in allen Farben und Perlen, Sternchen und Gekringel wurde den Häusern der erste Anstrich verpasst. Wenn schon Wohnraum verschenken, soll er auch nach was aussehen, dachten wir uns.

Zunehmend machten wir uns dann Gedanken darüber, wie und an wen denn die Häuserplätzchen verschenkt werden sollten, schließlich wollten wir für unsere Aktion auch eine ordentliche Portion öffentliche Aufmerksamkeit erzielen. Dafür suchten wir uns erst einmal einen geeigneten Kooperationspartner: das „Aktionsbündnis Wohnen Ludwigshafen“!

Mit Leichtigkeit konnten wir verschiedene Mitglieder des Bündnisses dafür begeistern, mit unseren Förmchen noch mehr Plätzchen zu backen, so dass wir am Ende fast 700 Plätzchen in über 200 umweltfreundliche Cellophan-Tütchen verpacken konnten. Schließlich wurden noch transparente gemalt und die allerletzten Vorbereitungen getroffen.

Gemeinsam mit dem Aktionsbündnis Wohnen konnten wir schließlich am 21.12. in einer öffentlichkeitswirksamen Aktion vor dem Rathaus-Center unseren „Wohnraum für Alle!“ verschenken.

Und nun zurück zum Film:

Da wir natürlich unseren gesamten Schaffensprozess fleißig dokumentiert haben, in Form von Fotos und kleineren Mitschnitten, haben wir jetzt reichlich Material um uns an unseren ersten „Film“ zu wagen. Das gesammelte Material wollen wir zum Zweck der Dokumentation zusammenschneiden. Gekrönt werden soll das Ganze aber von einer im Prozess entstandenen Trickfilmidee: Ein sich selbst verzierendes Plätzchen!

Damit es auch bald losgehen kann mit der Trickserei und unsere Keks-Animation perfekt ausgeleuchtet werden kann, wollen wir uns in der kommenden Zeit erstmal ein ordentliches „Studio“ bauen. Es bleibt also spannend im Bayreuther Trickfilmstudio!

Wir freuen uns jederzeit über Zuwachs. wer jetzt vielleicht Lust bekommen hat, an der Produktion eines Trickfilms mitzuwirken oder auch einfach nur Ideen, Tipps und Wünsche beisteuern möchte:

Herzlich Willkommen, immer freitags von 9:30 bis 13:30 Uhr in der Bayreuther Straße 91.

zurück

Kontaktdaten

Ökumenische Fördergemeinschaft Ludwigshafen GmbH

Zedernstr. 2
67065 Ludwigshafen

Telefon: 0621 59506-0
Fax: 0621 59506-29

E-Mail