Flyer zum Download 

Mobile Hilfe vor Ort

In beiden städtischen Unterbringungsgebieten in Ludwigshafen- West, der Bayreuther Straße und in Mundenheim-West geht unser Sozialarbeiter auf benachteiligte Kinder und Jugendliche zu, die keine vertrauenswürdige Ansprechperson haben und die ihre Freizeit auf der Straße verbringen. Damit ergänzen wir unser umfangreiches Angebot in den Obdachlosenwohngebieten von Ludwigshafen

Büro und Jugendräume in den Wohngebieten

Wir unterhalten in beiden Wohngebieten ein Büro als Anlaufstelle sowie einen Jugendtreff in der Bayreuther Straße 91.

Wir leisten

aufsuchende und gemeinwesenorientierte Straßensozialarbeit in den Sozialen Brennpunkten Ludwigshafens. Kinder und Jugendliche werden an ihren informellen Treffpunkten aufgesucht. Beratung der Anwohnerinnen/Anwohner und Vermittlung zu weiteren Beratungsstellen.

Wir beraten und helfen im Einzelfall bei

  • Entwicklungsbedingten Schwierigkeiten
  • Krisensituationen allgemein
  • Problemen im familiären, schulischen und außerschulischen Bereich, z.B. bei der Ausbildungs- oder Arbeitsplatzsuche
  • Alkohol- oder Drogenproblemen
  • Heimunterbringung
  • Konflikten mit der Justiz oder Polizei etc.

Wir bieten

  • Begleitung und Vermittlung zu anderen Dienststellen und sozialen Einrichtungen
  • Interessensorientierte, sozialpädagogische Freizeitaktivitäten
  • Stadtteilbezogene Kooperationen mit anderen Einrichtungen der Ökumenischen Fördergemeinschaft und der Stadtverwaltung Ludwigshafen, z.B. Sozialen Diensten, Jugendhilfeeinrichtungen, Bürgertreffs etc.
  • Betreuung bei Schulverweigerung, Hausaufgabenhilfe etc.

Öffnungszeiten:

Büro Bayreuther Straße 91: Mo. 14:00 bis 16:00 Uhr
Jugendtreff Bayreuther Str. 91: Fr. 14:00 bis 17:30 Uhr
Büro Kropsburgstr. 5: Die. 15:30 bis 17:00 Uhr
Mobiltelefon: 0170 20 35 822

Kontaktdaten

Straßensozialarbeit

Bayreuther Str. 91
67059 Ludwigshafen

Robert Azari
Telefon: 0170 20 358 22

E-Mail