Soziale Gruppenarbeit an Schulen / Nuggets

Die Maßnahme der Sozialen Gruppenarbeit an Schulen / Nuggets ist ein Angebot des Jugendamtes Ludwigshafen in Kooperation mit der Ökumenischen Fördergemeinschaft Ludwigshafen GmbH und soll Kindern und Jugendlichen bei der Überwindung von Entwicklungsschwierigkeiten und Verhaltensproblemen im Schulalltag helfen.

Die Entwicklung der betreuten Kinder und Jugendlichen soll durch Soziales Lernen, in Form von Sozialer Gruppenarbeit auf der Grundlage eines gruppenpädagogischen Konzepts, gefördert werden.

Damit eine erfolgreiche Entwicklung der Kinder und Jugendlichen überhaupt erreicht werden kann ist eine aktive und kooperative Zusammenarbeit von Eltern und Tutoren mit der Schulsozialarbeit als Vertreter des Jugendamtes sowie den Mitarbeitern der Gruppe verpflichtend.

Eine Gruppe besteht in der Regel aus 6-10 Schüler einer Jahrgangsstufe. Diese SchülerInnen werden am Vormittag durch ein koedukatives Team, bestehend aus zwei sozialpädagogischen Fachkräften während des Unterrichts begleitet. Am Nachmittag findet die Soziale Gruppenarbeit in den Räumlichkeiten der Schule statt. Dazu steht den Betreuern, Kindern und Jugendlichen ein Raum zur Verfügung, der vor allem am Nachmittag ausschließlich von diesen genutzt werden kann.

Die Betreuung der SchülerInnen, welche an die Gruppenarbeit angebunden sind unterteilt sich in zwei Bereiche:

  1. Unterrichtsbegleitung am Vormittag
    Während der Schulzeit werden die Kinder und Jugendlichen von den BetreuerInnen im Unterricht begleitet. Hier geben diese Hilfestellungen bei der Mitarbeit, der Bewältigung des Unterrichtsstoffes oder beim Umgang mit schwierigen Verhaltensweisen.
  2. Soziale Gruppenarbeit am Nachmittag
    Nach der Unterrichtszeit kommen die Kinder und Jugendlichen täglich zur Gruppe.

Am Nachmittag sollen die Förderelemente des Vormittags aufgenommen und bei Bedarf vertieft werden, wie bspw. Konzentrations- und Aufmerksamkeitstraining, Erarbeitung und Umsetzung von Strukturen, Sauberkeit oder Ordnung. Ebenso ist eine geleitete Hausaufgaben- und Lernbetreuung am Nachmittag dringend erforderlich.

Das Angebot der Sozialen Gruppenarbeit an Schulen ist an Kinder und Jugendliche gerichtet, welche aus sozialpädagogischer Sicht nicht dauerhaft an einer Regelschule zu integrieren sind.

Hierunter fallen die Kinder und Jugendlichen mit folgenden Verhaltensauffälligkeiten:

  • Aggressives Verhalten und/oder gewalttätige Angriffe auf Mitschüler (körperlich und verbal)
  • Konzentrationsstörungen
  • Unzureichende Arbeitsorganisation
  • Arbeitsverweigerung im Unterricht
  • Motorische Ruhelosigkeit
  • Ausbaufähige Kooperationsbereitschaft
  • Ausbaufähige Regelakzeptanz
  • Sorgloser Umgang mit Arbeitsmaterialien und/oder Schuleigentum

In der Gruppenarbeit möchten wir durch eine enge Zusammenarbeit aller Beteiligten folgende Ziele mit den Kindern und Jugendlichen erreichen:

Eine positive Entwicklung…

  • des sozialen Kontakts
  • der Zusammenarbeit
  • der sozialen Verhaltensweisen
  • der Konfliktlösung
  • der individuellen Stärke
  • des Selbstwertgefühls

Teamfoto

Das Nuggets-Team

Die wichtigsten Dokumente

Kontaktdaten

Soziale Gruppenarbeit / Kooperation Schulen

Zedernstr. 2
67065 Ludwigshafen

Telefon: 0621 59 506 - 123
Leitung: Steve Ullrich

E-Mail

Nuggets sind „superfly“

"Nuggets" im Trampolinpark "Superfly

Nuggets go DTM

Ausflug der Nuggets zur Deutschen-Tourenwagen-Meisterschaft